Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für Bestellungen auf annos.de gelten ausschließlich unsere folgenden Allgemeinen Geschäftsbedinungen (AGB).
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verbraucher, dass heißt solche natürliche Personen, welche unsere Leistungen in Anspruch nehmen, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
A. Eintrittskarten / online VVK
  1. Vertragsverhältnis
    Beim Kauf von Eintrittskarten, entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Käufer und dem Anbieter. annos.de übernimmt bei diesen Bestellungen namens und im Auftrag des Anbieters nur die Vermittlung der Angebote und wickelt den Vertrag über die jeweiligen Waren für den Anbieter mit dem Käufer ab. Der Vertrag kommt zwischen Käufer und dem Anbieter zustande. Ein Vertrag zwischen Käufer und annos.de besteht damit nicht. annos.de trägt daher insbesondere nicht das Risiko einer Insolvenz des Anbieters und übernimmt keine Haftung bei Ausfall der Veranstaltung.
  2. Angaben über Veranstaltungen
    Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen über die jeweiligen Veranstaltungen werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Für die Richtigkeit der Angaben kann annos.de daher keine Gewähr übernehmen.
  3. Vorbehalt des Hausrechts
    Der Anbieter behält sich ausdrücklich das Hausrecht vor. Der Kauf eines Tickets garantiert nicht den Einlass zur Veranstaltung. Der Anbieter kann den Einlass ohne Nennung von Gründen verweigern. In diesem Falle kann der Käufer den Ticketpreis an der Abendkasse gegen das Ticket einlösen. Die Erstattung der Gebühren ist ausgeschlossen.
  4. Rückgabe und Widerrufsrecht bei Eintrittskarten
    Bei der Bestellung von Eintrittskarten besteht gemäß § 312 b Absatz 3 Nr. 6 kein Rücktrittsrecht/Widerrufsrecht.
  5. Zustandekommen des Vertrags
    Der Kaufpreis inklusive der anfallenden VVK-Gebühren und der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ist vom Käufer über die akzeptierten Zahlungsmethoden zu zahlen und bewirkt das Zustandekommen des Vertrags. Die Zahlung kann ausschliesslich per Vorkasse erfolgen.
  6. Bereitstellung und Lieferung
    Die Bereitstellung der bezahlten Tickets erfolgt ausschließlich elektronisch über die Website. Sofern annos.de in Verzug kommt, kann der Käufer eine angemessene Nachfrist setzen. Nach Ablauf der Nachfrist ist der Käufer berechtigt, durch schriftliche Erklärung vom geschlossenen Vertrag zurückzutreten, es sei denn, das Ticket wurde zwischenzeitlich zur Verfügung gestellt. Eine Lieferung im Sinne eines Warenversands erfolgt nicht.
  7. Nichtverfügbarkeit von Tickets
    Bei der Bestellung von Tickets wird nicht annos.de, sondern der jeweilige Anbieter Vertragspartner des Käufers. Sofern der Anbieter keine Tickets mehr zur Verfügung stellen kann, weil das Kontingent der Karten erschöpft ist, die Veranstaltung verlegt wird bzw. ausfällt, oder aus sonstigen Gründen die Karten nicht zur Verfügung stehen, kann annos.de die Bestellung nicht mehr im Auftrag des Anbieters ausführen. annos.de wird dem Käufer im Auftrag des Anbieters hierauf hinweisen. Es können dann sowohl annos.de für den Anbieter, als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Der bereits gezahlte Betrag wird dem Käufer dann erstattet.
  8. Abgesagte Veranstaltungen
    Bei abgesagten- oder verschobenen Veranstaltungen, gleich welcher Art bestehen Ansprüche des Käufers auf Erstattung des gezahlten Betrags nur gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Etwaige bestehende Ansprüche, richten sich im einzelnen nach dessen "Allgemeinen Geschäftsbedingungen". In der Regel übernimmt annos.de im Auftrag des Anbieters die Abwicklung der Erstattung des gezahlten Betrags. Die Erstattung der VVK-Gebühren, ist ausgeschlossen.
B. Gutscheine
  1. Vertragsverhältnis
    Beim Kauf von Gutscheinen, entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen Käufer und dem Anbieter. annos.de übernimmt bei diesen Bestellungen namens und im Auftrag des Anbieters nur die Vermittlung der Angebote und wickelt den Vertrag über die jeweiligen Waren für den Anbieter mit dem Käufer ab. Der Vertrag kommt zwischen Käufer und dem Anbieter zustande. Ein Vertrag zwischen Käufer und annos.de besteht damit nicht. annos.de trägt daher insbesondere nicht das Risiko einer Insolvenz des Anbieters.
  2. Verkaufsdauer
    Die Dauer des Verkaufs eines Gutscheins ist zeitlich begrenzt und wird pro Angebot individuell festgelegt. Nach Ablauf der Zeit ist kein weiterer Kauf möglich.
  3. Zustandekommen des Kaufes / Bezahlung
    Der Kaufvertrag über den Gutschein kommt erst zustande, wenn annos.de Ihre Zahlung erfolgreich verbuchen konnte.
  4. Versandt / Rechtseinräumung am Gutschein

    Der Gutschein Code wird nach erfolgreichem Kauf ausschließlich digital über die Website von annos.de zur Verfügung gestellt. Eine Warensendung in Druckform erfolgt nicht. Die Freigabe des Gutschein Codes erfolgt, sobald die Zahlung auf unserem Konto registriert ist.

    Alle Gutscheine sind mit einem eindeutigen Code, die der Partner beim Einlösen des Gutscheins mit einer ihm vorliegenden Liste abgleicht, versehen. Der Gutschein ist übertragbar. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist nicht gestattet. annos.de behält sich das Recht vor, bei begründetem Verdacht auf unerlaubte Vervielfältigung die gespeicherten Daten an den jeweiligen Partner weiterzugeben und rechtliche Schritte einzuleiten.

    Der Käufer ist verpflichtet den Gutschein Code sorgfältig und vor Unbefugten sicher aufzubewahren. Nutzt eine andere Person den Gutschein Code und nimmt die Leistungen in Anspruch, besteht kein Anspruch auf Ersatz für den Käufer.

    Soweit nicht anders angegeben, kann jeder Gutschein nur einmal, während eines Restaurant- oder Ladenbesuches oder einer Inanspruchnahme eines anderen Erlebnisses (oder dem Bezug einer andere Ware) bei dem Partner in Anspruch genommen werden. Wird der Gutscheinswert hierbei nicht vollständig aufgebraucht oder die Leistung nicht vollständig in Anspruch genommen, verfällt die nicht genutzte Differenz. Eine Erstattung ist nicht möglich.

    Soweit nicht anders angegeben, gewährt der Gutschein keinen Anspruch auf Inanspruchnahme von Leistungen oder den Erwerb von Waren zu einem bestimmten Zeitpunkt. Wir empfehlen daher, den Zeitpunkt der Leistungserbringung individuell mit dem Partner abzusprechen.

  5. Auszahlung
    Eine Bar Auszahlung eines Gutscheins - auch in Teilbeträgen - ist nicht mögilch.
C. Generelles
  1. Gewährleistung / Haftung

    annos.de gewährleistet, dass der Partner den Gutschein einlöst, d.h. die Leistungen zu den im Gutschein verbrieften Bedingungen erbringt, wenn Sie den Gutschein vor Beginn der Leistungserbringung vorlegen.

    annos.de übernimmt keine Gewähr für die vom Kunden beim Partner erworbenen Produkte oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Die in einem Gutschein verbriefte Leistung erbringt der jeweilige Partner gegenüber dem Kunden im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, weshalb annos.de gegenüber dem Kunden für Pflichtverletzungen des Partners bei der Leistungserbringung nicht haftet.

  2. Funktionalität und Verfügbarkeit der Website
    annos.de behält sich vor, den Umfang und die Funktionalitäten der Webseite - soweit diese nicht zur Abwicklung geschlossener Kaufverträge erforderlich ist - jederzeit zu ändern, einzuschränken oder diese einzustellen. Obwohl annos.de sich bemüht, ihren Service ohne technische Störungen anzubieten, können insbesondere Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung und/oder andere Störungen die Nutzungsmöglichkeiten einschränken und/oder zeitweise unterbrechen. Unter Umständen kann es hierbei zu Datenverlusten kommen. annos.de übernimmt daher keine Gewähr für die Verfügbarkeit des Services oder das Ausbleiben von technischen Störungen oder Datenverlusten.
  3. Wiederverkauf
    Der gewerbliche Wiederverkauf ist untersagt, sofern annos.de dem Wiederverkauf nicht zustimmt. Sollten Sie gegen diese Regelung verstoßen, so behält sich annos.de die Geltendmachung ihrer Rechte, insbesondere ihrer Schadensersatzansprüche vor.
  4. Urheberrechte
    annos.de behält sich sämtliche Urheber- und sonstige Rechte an dem Service sowie den veröffentlichten Inhalten, Informationen, Bildern, Videos und Datenbanken (nachfolgend "geschütztes Eigentum" genannt) vor. Eine Veränderung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Weitergabe an Dritte und/oder anderweitige Verwertung des geschützten Eigentums ohne vorherige schriftliche Zustimmung von annos.de ist daher ausdrücklich untersagt.
  5. Änderungen der Nutzungsbedingungen

    annos.de kann diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit anpassen um rechtliche Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen zu berücksichtigen. Die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie unter http://annos.de/nt/Shop/AGB.aspx. Sollten Sie mit den geänderten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, können Sie unseren Service leider nicht mehr nutzen.

    Soweit zwischen annos.de und dem Kunden bereits ein Vertragsverhältnis begründet wurde, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen hierfür nur dann, wenn die Änderung dem Kunden von annos.de mitgeteilt wurde, er der Geltung der geänderten Nutzungsbedingungen nicht binnen 6 Wochen schriftlich oder in Textform gegenüber annos.de widersprochen hat und er mit der Mitteilung auf die Rechtsfolgen eines unterbliebenen Widerspruches hingewiesen wurde.

  6. Salvatorische Klausel
    Sollte eine gegenwärtige oder zukünftige Bestimmung des Vertrages aus anderen Gründen als den 305-310 BGB ganz oder teilweise unwirksam/nichtig oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt, soweit nicht die Vertragsdurchführung für eine Partei eine unzumutbare Härte darstellt. Das Gleiche gilt, wenn sich nach Abschluss des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke ergibt. An die Stelle der unwirksamen/nichtigen oder nicht durchführbaren Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.
  7. Rechtswahl / Gerichtsstand

    Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

    Für Verträge mit Kaufleuten ist der ausschließliche Gerichtsstand Wuppertal vereinbart.